VHS Cinema. Ein großes Versprechen


Regie: Wendla Nölle 
Deutschland 2021, 89 min.

Als der Universitätsprofessor Erik in Pension geht, wird er mit der fortschreitenden Krankheit seiner Frau Juditha konfrontiert und gerät mehr und mehr an seine Grenzen und die Belastungsgrenzen ihrer beider Beziehung. Das „unbequeme“, „wahrhaftige“ und „berührende“ Langfilmdebüt der Dokumentarfilmerin Wendla Nölle über den Kampf eines Paares um seine Nähe erhielt einige Nominierungen in verschiedenen Filmwettbewerben. 

„VHS Cinema“ ist eine dreiteilige Veranstaltungsreihe, in der die Volkshochschule in Zusammenarbeit mit dem City-Filmstudio Lebach Einblick in interessante Dokumentar-oder Spielfilme gibt. 
Das VHS-Cinema ist eine Matinee, bei der Sie – bei einem Glas Sekt – vor dem Film eine kurze Einführung zu Idee, Produktion und Rezeption des jeweiligen Filmes hören. 


Eintritt inkl. 1 Glas Sekt und Einführung

Keine Voranmeldung notwendig.

In Zusammenarbeit mit dem City-Filmstudio Lebach


1 Tag, 15.01.2023
Sonntag, 10:30 - 12:15 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
So15.01.2023
10:30 - 12:15 Uhr
City Filmstudio Lebach, Tholeyer Str. 18, 66822 Lebach
Dr. Angélique Groß
369
City Filmstudio Lebach, Tholeyer Str. 18, 66822 Lebach
Entgelt:
6,00

Belegung: 
Plätze frei
 (keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.)
Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Veranstaltung. Leider ist sie bereits beendet

Sollten Sie weiterhin an dieser Veranstaltung interessiert sein, benachrichtigen wir Sie gerne unverbindlich bei einem erneuten Angebot. Geben Sie uns in diesem Falle gern Nachricht, sollten Sie eine solche Registrierung als Interessent wünschen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich jederzeit telefonisch an uns.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihre Volkshochschule Lebach e.V.

Weitere Veranstaltungen von Dr. Angélique Groß

So 11.12.22
10:30–12:45 Uhr
Lebach
Plätze frei

Volkshochschule
Lebach e.V.
06881 52025
info@vhs-lebach.de